Mathilda, Mathilda - Drei ohne Punkt und Komma

Kinderbücher und Jugendbücher von Annette Langen

Mathilda, Mathilda - Drei ohne Punkt und Komma | Mädchenroman


Drei beste Freundinnen sorgen für Wirbel!

 

Mathilda fühlt sich pudelwohl in ihrer neuen Heimat, denn in Krähwinkel ist immer was los. Doch so viel Trubel auf einmal hat sie nicht gewollt: Ihren Vater zieht es beruflich nach Hongkong, ihre Mutter hat plötzlich Geheimnisse und mit Mats ist aus heiterem Himmel und ohne Erklärung Funkstille! Zum Glück haben Mathildas beste Freundinnen Linn und Philippa schon einen Plan, wie sich der ganze Schlamassel wieder lösen lässt …

 

Mit Illustrationen von Dagmar Henze, 176 Seiten, erschienen im Verlag cbj

 

„Unterhaltsames Lesefutter, das genau dem Interessengebiet dieser Altersstufe entspricht."

Luzerner Rundschau (01.06.2012)

Weitere Bücher aus dieser Reihe:


Kinderbücher und Jugendbücher von Annette Langen

Mathilda, Mathilda - Drei wie Wind und Wirbel | Mädchenroman


Mathilda und die Mädels – beste Freundinnen, erste Liebe und die ungeahnten Vorzüge des Landlebens

 

Mathilda weiß wirklich nicht, was sie unter Landeiern soll. Aber ihre Mutter hat nun mal dieses Haus in Krähwinkel geerbt, also heißt es für die ganze Familie Umzugskisten packen! Gleich am ersten Tag steht ein wild schnaubendes Vieh mit Hörnern im Vorgartenbeet, am zweiten Tag stolpert Mathilda über eine Ladung Pferdeäpfel in die Arme von Mats, wird von Philippa und Linn über die sonstigen Vorzüge des Landlebens aufgeklärt – und am dritten Tag will Mathilda schon nirgendwo anders wohnen als in Krähwinkel.

 

Mit Illustrationen von Dagmar Henze, 176 Seiten, erschienen im Verlag cbj

 

„Für das Buch spricht Langens sehr lebendiger, warmherziger Erzählstil und ein großes Einfühlungsvermögen in die Gefühlswelt vorpubertierender Mädchen."

Fränkische Nachrichten (12.11.2011)

Kinderbücher und Jugendbücher von Annette Langen

Mathilda, Mathilda - Drei wie Zimt und Zucker | Mädchenroman


Drei beste Freundinnen gegen den Rest der Welt!

 

Oh du fröhliche? Nicht bei Mathilda! Denn der neue Freund ihrer Mutter ist einfach ätzend. Und zu allem Übel bekommt Mathilda auch noch mit, wie Mats bei seinen Freunden über sie ablästert. Was wird denn jetzt aus der geplanten Silvesterfahrt auf die Berghütte? Enttäuscht zieht sich Mathilda zurück. Doch dann will ausgerechnet Scott, der tollste Junge der Klasse, mit ihr gehen! Kein Wunder, dass sie bei all der Aufregung beinahe ihre besten Freundinnen Linn und Philippa vergisst – doch ohne die geht natürlich gar nichts …

 

Mit Illustrationen von Dagmar Henze, 176 Seiten, erschienen im Verlag cbj

 

"Macht (lese)süchtig!"

Westfalen Blatt (19.01.2013)